ich bin frustriert - ich esse

Es ist immer das Gleiche. Jeden Tag wenn ich in den Spiegel schaue, hasse ich den Anblick. Ich möchte am liebsten den Spiegel kleinschlagen um mich nicht mehr sehen zu müssen. Manchmal klappt es und ich kann einfach am Spiegel vorbeigehen, aber an Tagen wie heute, wenn mich dass Spiegelbild mit angeekeltem Blick von oben bis unten anschaut kann ich nicht mehr. Dann verkrieche ich mich in mein Zimmer und verstecke mich vor der Welt. Wenn ich meinen Anblick schon nicht ertragen kann, wie sollen es dann andere können???

Ich bin frustriert. Mein Aussehen frustriert mich. Mein Verhalten - meine eigene Inkompetenz endlich abzunehmen, frustriert mich. Ich bin zu schwach um gegen meine verdammte Krankheit anzukämpfen. Und deshalb esse ich weiter. Ich esse, um die Leere in mir zu füllen. Ich esse, um den Schmerz zu vertreiben. Ich esse, um die Frustration zu vertreiben. Und dann esse ich wieder, weil ich gegessen habe und dadurch immer dicker werde... Ich will das nicht mehr....

27.12.10 19:31

Letzte Einträge: Weihnachten

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen